Standort

Brüggemannhof 1-22, Hannover

Wohnform
199 Mietwohnungen
Art
Neubau
Baujahr
1914-1925
Qualitätssiegel
ausgezeichnete Qualität
Spar- und Bauverein eG

Über das Projekt

Der Brüggemannhof zeigt, dass die Förderung von sozialem Engagement in der Bewohnerschaft, der Aufbau und die Unterstützung einer verlässlichen Nachbarschaft und die nachhaltige Pflege der Bausubstanz sowie der Außenbereiche wirkungsvolle Beiträge leisten, um auch im Altbaubestand Sicherheit und Lebensqualität anbieten zu können. Nutzerorientierte und zonierte Freiraumgestaltung im Hof bietet für Jung und Alt Aufenthaltsbereiche an. Gemeinschaftsräume mit Küchenzeilen schaffen Raum für vielfältige Privatinitiativen über Hausaufgabenbetreuung und Spielkreise, Nachbarschaftsfeste und Kaffeerunden. Zudem findet durch das stadträumliche Gestaltungsmittel des Toreingangs im Innenbereich des Quartiers trotz öffentlicher Zugänglichkeit informelle soziale Kontrolle statt.